Fakultät für Rechtswissenschaft

Die Fakultät für Rechtswissenschaft bildet mit ihrem sogenannten „Rechtshaus“ das Zentrum des juristischen Studiums. Insgesamt werden über 4.300 Studierende an der Fakultät betreut und ausgebildet.

Begleiten Sie uns auf einen kleinen Rundgang durch die Fakultät:

Wir betreten das Rechtshaus durch den Eingang der Rothenbaumchaussee 33. Im Foyer finden wir zunächst den Infotresen, welcher für sämtliche Fragen der Studierenden die zentrale Anlaufstelle ist. Zu unseren linken Hand befindet sich der Zugang zur Zentralbibliothek Rechtswissenschaft (ZBR), der „gläserne Bücherturm“. Er verleiht unserer Fakultät bereits von Außen ihr einzigartiges Gesicht. Zu unserer Rechten liegt der großzügige Hörsaal, welcher Platz für 360 Studierende bietet. Treten wir weiter ein und verlassen das Foyer in Richtung Schlüterstraße, führt uns ein Gang an den zahlreichen Seminarräumen der Fakultät vorbei. Hier finden Arbeitsgemeinschaften und gelegentlich auch Vorlesungen statt. Wir kommen im Treppenaufgang und bei den Aufzügen an, die uns in die oberen Etagen führen. Hier befinden sich die Büroräume und Sekretariate unserer Professorinnen und Professoren, der Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren, der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie aller weiteren Lehr- und Forschungsbeauftragten. Auch das Studienmanagement mit seiner Studienberatung, der Lehrveranstaltungsplanung, dem Prüfungsamt, dem Promotionsbüro sowie dem Büro für Neue Medien in der Lehre sind hier untergebracht. Wieder unten angekommen, finden wir im Foyer in Richtung Schlüterstraße noch den Fachschaftsrat – die gewählte Vertretung aller Studierenden der rechtswissenschaftlichen Fakultät. Verlassen wir das Gebäude, befinden wir uns auf dem Campus der Universität Hamburg. Hier sind die meisten anderen Fakultäten, die Mensen, Cafés, das Audimax, der AStA, das Studierendenwerk und viele weitere Einrichtungen angesiedelt.