Zahlenreihen

Bei dieser Aufgabe fragen Sie sich vielleicht, inwiefern sie relevant für ein juristisches Studium sein soll. Und diese Aufgabe verfolgt auch nicht die Aussage „Du musst gut in Mathematik sein, um erfolgreich Jura studieren zu können.“. Eine gute Schulnote in Mathematik ist kein Garant für ein erfolgreiches Jurastudium und keine Voraussetzung für dieses. Allerdings lassen sich indirekte Bezüge herstellen: Sowohl in der Mathematik als auch in der Rechtswissenschaft sind logisches Denken, wohlüberlegtes Schlussfolgern und strukturiertes Vorgehen von zentraler Bedeutung. Überspitzt könnte man sagen, Jura ist „Mathe mit Worten“.

Daher führen wir Sie hier an die Aufgabe heran, die Logik und Systematik hinter dem Aufbau von Zahlenketten zu entschlüsseln und die Aneinanderreihung von Zahlen zu ergänzen. Wie bei den anderen Aufgabentypen auch, erhalten Sie im Anschluss die entsprechende Lösung sowie die Möglichkeit, nachzuvollziehen, welche Logik der jeweiligen Zahlenreihe zugrunde liegt.

 

Das Modul wird in einem neuen Fenster geöffnet. Dies kann einige Sekunden dauern.

Aufgabe Zahlenreihen hier starten