Oberbegriffe

Hinter dem Titel „Oberbegriffe“ verbirgt sich eine Zuordnungsaufgabe. Ziel ist es zunächst, zu Begriffen eines bestimmten Themas einen gemeinsamen Obergriff zu finden, unter den sich diese Begriffe einordnen lassen. Dabei werden vier Begriffe präsentiert, von denen einer nicht zu den anderen dreien und damit nicht unter einen gemeinsamen Obergriff passt. Aufgabe ist es, diesen einen nicht passenden Begriff zu erkennen. In einer Rückmeldung können Sie nachlesen, ob Sie sich richtig entschieden haben und ob Ihre Überlegungen zur Oberbegriffssuche und Begriffseinordnung richtig sind. Dies ist keine Aufgabe, die in genau dieser Form Teil des Jurastudium ist, aber die Systematik hinter der Aufgabe verrät Einiges über das methodische Vorgehen beim rechtswissenschaftlichen Denken und Arbeiten.

 

Das Modul wird in einem neuen Fenster geöffnet. Dies kann einige Sekunden dauern.

Aufgabe Oberbegriffe hier starten